TUTORIAL

Renncenter - Setup

   

EBAY SHOP

 
 

Erstellt am 08.01.2013
Letzte Änderung am 13.01.2013

EINFÜHRUNG

Im Renncenter nehmen Sie alle Einstellungen für Ihr Rennen vor. Dieses Kapitel befasst sich mit den Voreinstellungen für Ihr Rennen, also die Dauer von Training, Quali und Rennen sowie Modus, Einstellungen der Autos und so weiter. Die Auswahl der Fahrer und Autos wird in den anderen Kapiteln für das Renncenter behandelt, in denen es um die jeweiligen Rennarten geht.


 

RENNCENTER EINSTELLUNGEN AUFRUFEN

Klicken Sie auf den Button "RENNCENTER" oben links im Programm. Klicken Sie jetzt auf die großen Pfeile nach links oder rechts, bis Sie das Feld "EINSTELLUNGEN" sehen oder klicken Sie in der Schnellauswahl oben links auf "EINSTELLUNGEN

       

 



BEDEUTUNG DER OPTIONEN

       

       

           

RENNENDE "WENN SIEGER IM ZIEL IST":
Das Rennen ist beendet wenn der erste Fahrer die eingestellte Rundenzahl erreicht hat. Wenn zuerst eine eingestellte Zeit erreicht wurde, ist das Rennen sofort bei Ablauf der Zeit beendet.

"...UND ALLE FAHREN RUNDE ZUENDE":
Das Rennen ist beendet, wenn der erste Fahrer die eingestellte Rundenzahl erreicht und alle anderen Fahrer daraufhin ihre aktuelle Runde abgeschlossen haben. In einem Rennen nach Zeit fahren alles Fahrer ihre aktuelle Runde zuende, wenn die Zeit abgelaufen ist.
RENNMODUS Sie können ein Rundenrennen, ein Zeitrennen oder beides zugleich fahren. Wenn ein Wert von 0 in ein Feld eingegeben wird, wird diese Option nicht beachtet. Wenn Sie also ein Rennen über 20 Runden fahren möchten, geben Sie bei "RENNRUNDEN" 20 und bei "RENNZEIT IN MINUTEN" 0 ein. Wenn Sie in beide etwas eintragen, ist das Rennen beendet sobald einer der Werte im Rennen erreicht wurde. Wenn etwa 20 Runden und 5 Minuten eingestellt werden, ist das Rennen beendet, sobald ein Fahrer 20 Runden erreicht hat, ODER wenn die 5 Minuten abgelaufen sind.
MEISTERSCHAFT Hier können Sie einen vorher konfigurierten Meisterschaftslauf auswählen. Mehr dazu im Tutorial für die Meisterschaft, welches bald entstehen wird ;)
TRAINING FREIES TRAINING:
Sie können fahren, soviel Sie möchten. Die Trainingszeit wird dabei angezeigt und läuft vorwärts

TRAINING NACH ZEIT / Runden:
Stellen Sie hier die Länge des Trainings ein. Das Training ist beendet, sobald die eingestellte Zeit / Rundenzahl erreicht wurde. Diese Option ist wichtig, wenn Sie ein Serienrennen mit Training fahren.
QUALIFIKATION Wenn sie ein Serienrennen fahren, wird die Einteilung der Läufe anhand der Qualifikationsergebnisse vorgenommen. Beispiel: 12 Fahrer bestreiten ein Serienrennen. Die Gruppen bestehen dann aus einer Sechsergruppe mit den besseren und einer Gruppe mit den schlechteren Qualiergebnissen.

ERSTE RUNDE EINFAHREN, ZWEITE RUNDE ZÄHLT:
Jeder Fahrer fährt genau zwei Runden, bei jedem Fahrer wird nur die zweite (="fliegende Runde") als Qualifikationszeit gewählt.

QUALIFIKATION NACH RUNDEN / ZEIT:
Die Fahrer haben eine bestimmte Zeit oder ein bestimmtes Kontingent an Runden. Aus den gefahrenen Runden wird die mit der besten Zeit als Qualifikationszeit gewertet.
FAHRPARAMETER Hier geben Sie an, welche Quelle als Vorgabe von Topspeed, Bremskraft und Tankvolumen genommen wird.

ALLGEMEIN:
Es werden keine speziellen Parameter genommen; Speed, Bremse und Tankinhalt können vor dem oder während des Rennens frei eingestellt werden.

FAHRERBEZOGEN:
In den Fahrerkarten (BUTTON FAHRER) können für jeden Fahrer eigene Parameter eingetragen werden. Wenn diese Option gewählt ist, werden die Fahrerbezogenen Parameter vor dem Rennen an das Auto gesendet. Dies ist Sinnvoll, da in der Regel alle Fahrer mit voller Geschwindigkeit und vollem Tank fahren, die Bremse aber sehr start Geschmackssache ist.

FAHRZEUG PARAMETER:
Dies ermöglicht ein realistisches Rennen, wenn sehr unterschiedliche Fahrzeuge gegeneinander antreten. Die fahrzeugbezogenen Parameter werden durch die echten Daten der Autos errechnet. Ein Formel 1 Auto hat also viel Topspeed und eine harte Bremse, muss dafür aber sehr oft tanken. Ein Manta etwa würde langsamer fahren und eine weichere Bremse haben, aber wäre nicht so durstig.
KENNFELD Das Kennfeld sorgt für ein realistischeres Verhalten der Fahrzeuge in Abhängigkeit Ihres Tankfüllstandes. Sie können bei SlotLap das Kennfeld frei konfigurieren. Die klassische Einstellung wäre, dass das Auto bei leerer werdendem Tank schneller wird und eine härtere Bremse bekommt. Andersherum kann man mit dem SlotLap Kennfeld aber auch "Reifenverschleiß" einstellen; Bei leererem Tank würde das Auto langsamer und der Bremsweg länger.

NICHT BENUTZEN:
Die Autos bleiben immer gleich schnell, egal wie voll der Tank ist.

FÜR ALLE GLEICH:
Es werden die Eingestellten Parameter aus der Konfiguration / TEC Einstellungen / Kennfeld übernommen

INDIVIDUELL:
Wie die Fahrparameter, können auch die Kennfeld-Einstellungen für jeden Fahrer in seiner Fahrerkarte angegeben werden.

BREMSE NICHT VERÄNDERN:
Die Geschwindigkeit ändert sich in Abhängigkeit zum Tankfüllstand, die Bremskraft bleibt aber immer gleich.
LIVE STREAM SlotLap ist das erste Programm, mit dem Sie Ihre Renndaten und ein ausgewähltes Bild live online stellen können. Setzen Sie den Haken vor "Online Übertragen", damit Sie Ihre Renndaten auf slotlap.de/onlinerennen live verfolgen (lassen) können. Mit dem Übertragungsintervall geben Sie an, wie oft (in Sekunden) neue Daten online gestellt werden.



 

AUSWAHL DES RENNBILDSCHIRMS

Wenn Sie einen anderen fertigen Rennbilschirm auswählen möchten, klicken Sie oben rechts auf den Kasten mit der Beschriftung "RENNMONITOR". In dem Menü unter "RENNBILDSCHIRM" können Sie nun einen vorhandenen Rennbildschirm auswählen und sich unten rechts davon eine Vorschau ansehen und kurze Informationen zu dem Rennbildschirm lesen. Der blau markiert Rennbildschirm in dem Menü ist derjenige, der für Ihr Rennen übernommen wird.

           

 



-- ENDE --

 

 

Renncenter - Setup

ÜBERSICHT

HOME

IMPRESSUM