TUTORIAL

Optionen während des Rennens

   

EBAY SHOP

 
 

Erstellt am 05.02.2013
Letzte Änderung am 05.02.2013

EINFÜHRUNG

Während des Rennens haben sie noch viele Möglichkeiten, auf die Einstellungen Einfluss zu nehmen. So können Sie Geschwindigkeit, Tankvolumen und Bremse ändern, Strafen verteilen und vieles mehr. In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen, welche Menüs und Shortcuts es im Rennbildschirm gibt.


DER RENNBILDSCHIRM



Neben den Buttons zum Start von Training, Quali und Rennen stehen Ihnen hier zwei weitere zur Verfügung: Service und Wechsel.



Wechsel

Trotz aller Sorgfalt kann es immer wieder passieren, dass man vergisst die Fahrer den richtigen Reglern zuzuordnen, oder dass man dabei einen Fehler macht. Mit der Schaltfläche "Wechsel" können Sie noch kurz vor dem oder während des Rennens (Wenn Sie das Rennen pausieren) richtige Zuordnungen vornehmen.


Im Wechselfenster können Sie auf die Kleinen Pfeile neben den Fahrern, Fahrzeugen oder Regler IDs klicken, um eventuelle Verschiebungen noch zu verbessern. Wenn etwa in diesem Beispiel Fahrer 2 in Wirklichkeit mit Regler 4 unterwegs ist, klicken Sie auf die 2 unter "REGLER" hinter dem Fahrernamen und wählen die 4. Fahrer 4 wird nun automatisch die Regler ID 2 zugewiesen bekommen, da keine Regler ID zweimal vorkommen darf.



SERVICE


Im Service Menü haben Sie die Möglichkeit, Strafen oder Rundengutschriften an die Einzelnen Fahrer zu verteilen, oder z. b. den Lauf neu zu starten.




Der "Check"-Haken und Unlock Mit dem "Check"-Haken können Sie das Rennen für einen Fahrer als beendet erklären. Bei der Einstellung "Wenn der Sieger im Ziel ist und alle anderen Fahren Runde zuende" im Renncenter müssen alle Fahrer noch einmal über die Zeitmessung kommen. Sollte dies aus welchen Gründen auch immer nicht möglich sein, können Sie hiermit den Fahrer als "Im Ziel" markieren. Damit Sie nicht aus Versehen ein Rennen beenden, müssen Sie zuerst auf "Unlock" klicken und dann auf den Haken.
Zeit / Runde / Pit / Stop+Go Hierüber können Sie per Mausklick Strafen an die Fahrer verteilen oder Rückgängig machen. Klicken Sie erst auf die Gewünschte Strafe, dann auf das Plus- oder Minussymbol. Mit Plus bekommt der Fahrer die Strafe 1x, mit Minus wird die Strafe 1x zurückgenommen. Sie können immer nur entweder Zeit- oder Rundenstrafen, sowie entweder Pit- (=Durchfahrt-) oder Stop+Go Strafen verteilen. Welche Strafen vergeben werden und wie lange sie dauern, können Sie in der Konfiguration unter Renneinstellungen festlegen.
Runden / Zeit / Beste Zeit löschen Mit "Runden löschen" wird die Zahl der gefahrenen Runden auf Null gesetzt, mit "Zeit löschen" die Gesamtzeit und mit "Beste Zeit löschen" die schnellste Runde entfernt.
Restart Alle gefahrenen Runden und Zeiten aus dem aktuellen Lauf werden gelöscht, die Rennzeitauf den Ausgangspunkt zurückgesetzt und die Zeitmessung in den Pausenmodus versetzt. Das Rennen kann von vorne begonnen werden, indem Sie im Rennbildschirm auf "Weiter" klicken.

Wenn Sie alle gewünschten Einstellungen Vorgenommen haben, klicken Sie auf Weiter, wenn Sie alle Einstellungen rückgängig machen wollen auf Abbrechen. In beiden Fällen gelangen Sie zurück zum Rennbildschirm und können das Rennen fortsetzen oder neu starten.



Der SETUP Button bei SERVICE


Mit dem Setup Button kommen Sie in ein weiters Menü:



Geben Sie hier an, welche Höchstgeschwindigkeit, Bremskraft und Tankvolumina die Fahrer haben sollen. Entfernen Sie den Haken bei "Alle Parameter übertragen", damit nur die Werte übertragen werden, die Sie auch tatsächlich verändert haben. Übernehmen Sie die Werte mit "Weiter" oder Verlassen das Menü ohne Änderung mit "Abbruch".

TIP: Sie können dieses Menü vor jedem Rennstart automatisch erscheinen lassen, wenn Sie in der Konfiguration unter "Allgemeine Einstellungen" den Haken vor "Abfrage, ob bei Rennbeginn noch Tank, Bremse und Geschwindigkeit eingestellt werden kann" setzen.



LISTE ALLER FAHRER

Wenn Sie den kleinen, geschwungenen Haken an der rechten Seite des Rennbildschirms anklicken, wird Ihnen die Liste aller Fahrer angezeigt, also auch die Fahrer, die in einem Serienrennen schon gefahren sind, oder noch fahren werden. Schauen Sie in das Kapitel "Serienrennen" für genauere Erläuterungen.



SHORTCUTS


Tasten 1-6 Vergeben Sie Zeit- oder Rundenstrafen an die Fahrer - je nachdem, welches von beiden Sie in der Konfiguration eingestellt haben.
Tasten D,F,G,H,J,K Vergeben Sie Durchfahrt- / Stop+Go Strafen an die Fahrer - je nachdem, welches von beiden Sie in der Konfiguration eingestellt haben. D = Fahrer 1, F = Fahrer 2 und so weiter. Wenn Sie die Shift- (oder "hochstell-") Taste gedrückt halten, während Sie einen dieser Shortcuts betätigen, wird eine Strafe storniert.
F11 und F12 Starten Sie mit F11 eine Code-60-Phase ohne direkt eine Strafe an einen Fahrer auszusprechen. Mit F12 kann die Phase manuell wieder beendet werden.
Taste R Mit der R-Taste auf der Tastatur können Sie ein automatisch gespeichertes Rennen aufrufen und fortsetzen. Die Einstellungen für das automatische Speichern legen Sie in der Konfiguration / Allgemeine Einstellungen fest.



Rennleiter-Menü (Keine Schaltfläche, nur Shortcut "F1")


Hier können Sie mit Druck auf eine Schaltfläche einzelne Fahrer langsamer oder schneller machen. Setzen Sie zuerst den Haken vor dem entsprechenden Fahrernamen und wählen dann die Geschwindigkeit zwischen 1 und 15 aus. Mit Werte clearen werden alle Fahrer auf die Höchstgeschwindigkeit gesetzt.





-- ENDE --

 

 

Optionen während des Rennens

ÜBERSICHT

HOME

IMPRESSUM